Worin liegt der Unterschied zwischen dem KAATSU Cycle und KAATSU Training?

Auf deutsch bedeutet KAATSU „Kompression“. Daher beinhaltet das klassische KAATSU auch nichts anderes, als die Kompression der Gefäße durch die KAATSU Air Bands. Der KAATSU Cycle ist eine Serie von KAATSU-On (Kompression) und KAATSU-Off (keine Kompression). Diese intervallartigen Druck-Zyklen modifizieren die Blutzirkulation ohne Muskelkontraktion und sind beispielsweise in frühen Rehabilitationsphasen (z.B. direkt nach einer Operation) sinnvoll, wo keine aktive Bewegung möglich ist.

Mit dem typischen Muskel- oder Bewegungs-Training hat das klassische KAATSU also nicht viel zu tun. Die physiologischen Reaktionen treten jedoch trotzdem auf, so dass man schon bei dieser Art des KAATSU von seinen starken Trainingseffekten profitiert. Ein Muskelabbau kann während Inaktivitätsphasen verhindert und die Geweberegeneration beschleunigt werden. Der KAATSU Cycle kann im Sport aber auch zur Beschleunigung der Regeneration eingesetzt werden, indem er zum schnelleren Abtransport von Stoffwechselzwischenprodukten beiträgt.

KAATSU Training dagegen, umfasst sportliche Bewegungsaktivitäten unter Kompression der Blutgefäße durch die KAATSU Air Bands, wie z.B. Gehen, Laufen, Radfahren oder Muskeltraining. Je nach Art, Höhe und Dauer der Muskelkontraktion, wird der KAATSU-Effekt deutlich verstärkt: In einer Studie an jungen Männern konnte beispielsweise gezeigt werden, das ein täglich 2x durchgeführtes KAATSU Walking auf dem Laufband, nach 3 Wochen zu signifikanten Kraft- und  Muskelzuwächsen an den Beinen führte, wie sonst nur nach einem Krafttraining!

Nicht zuletzt gibt es aber auch noch ein Gerät namens KAATSU Cycle. Es hat den selben Formfaktor, wie ein KAATSU Nano, jedoch mit einer abgespeckten Software. Der KAATSU Cycle bietet keine Möglichkeit für KAATSU Training. Er beherrscht lediglich 3 verschiedene Cycle Stufen bei fest eingestellten Druckwerten. Dadurch wir dieses Gerät zu einer guten Wahl für den gesundheitsorientierten End-User.

Das folgende Video zeigt den KAATSU Cycle beim Tag der offenen Tür im Gold’s Gym Japan in Tokio.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s