Bei der 3. MEDICA MEDICINE + SPORTS CONFERENCE, die am 17. und 18. November 2015 in Düsseldorf stattfand, kommen weltweit anerkannte Experten aus Wissenschaft und Industrie zusammen, um neue Lösungen und Technologien für die Sportmedizin vorzustellen.


Schwerpunkt der Veranstaltung lag auf dem Monitoring von Trainings- und Vitaldaten und der Entwicklung geeigneter Aktivitätsprogramme – für Spitzen-und Breitensport. Ein personelles Highlight auf der Konferenz in Düsseldorf war der Vortrag von KAATSU Chief Medical Officer, Dr. James Stray-Gundersen zum Thema “Blood Flow Moderation Training in high-performance sports therapy and recovery”.
Die Wirksamkeit und Sicherheit von KAATSU Blood Flow Moderation Training wird bereits durch extensive Forschung belegt. Mit steigender internationaler Aufmerksamkeit, wird auch in Europa und Nordamerika geforscht. Im internationalen Spitzensport wird KAATSU bereits erfolgreich in Training und Rehabilitation von Athleten, wie Bode Miller, Noriaki Kasai, Todd Lodwick, u.a. erfolgreich eingesetzt. Seit 2015 ist die patentierte Trainingsausrüstung und die Zertifizierungen auch in Europa erhältlich.

Neben der MEDICA MEDICINE + SPORTS CONFERENCE war KAATSU auch auf der MEDICA Messe vertreten. Neben vielen internationalen Gästen, die vor allem aus der Physiotherapie und der Sportmedizin entstammten, gab es auch ein Wiedersehen mit alten Bekannten am KAATSU-Stand. Deutschlands führender Kettlebell-Experte Till Sukopp lies sich von Robert Heiduk und dem KAATSU Master mit zwei 0,5l Wasserflaschen zeigen, was venöses Pooling (umgangssprachlich auch  „Megapump „) bedeutet. Ein schnelles und gelenkschonendes Training für Vielbeschäftigte…

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s