Blut und Schweiß waren der Preis für den ersten deutschen KAATSU Workshop beim Hochschulsport an der Universität Bonn.

Nicht nur das KAATSU Training brachte die teilnehmenden Sportwisschenschaftler in Wallung. Neben einer ausführlichen Präsentation zu den physiologischen Wirkungsmechanismen und Anwendungsbeispielen, gab es eine spannende und fruchtbare Diskussion um aktuelle Krafttrainingsparadigmen. In jedem Fall ein Workshop auf hohem fachlichen Niveau.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s